AStA

Koalitionsvertrag 2021/22 „Raus aus der Krise, rein in die Uni!“

Im 64. Studierendenparlament der Uni Münster bilden CampusGrün und die Juso-Hochschulgruppe erneut eine Koalition mit dem Ziel, der Studierendenschaft eine lautstarke und linke Stimme zu geben. Wir möchten uns gegenüber Universität, Stadt, Land und allen weiteren Akteur*innen für die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse von uns Studierenden einsetzen und diese gemeinsam deutlich machen.

Uns ist es uns ein Anliegen auch über die Pandemie hinaus einen Fokus auf die mentale Gesundheit von Studierenden zu legen, die Digitalisierung an der Universität voranzutreiben und allen zugänglich zu machen. Der universitäre Raum ist ein Raum, der gesellschaftliche Veränderungen forciert, weswegen wir in Sachen Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit mit gutem Vorbild vorangehen wollen.

Insbesondere in der nun anstehenden Übergangszeit vom Online-Semester zurück zur Präsenzuni gibt es in der Studierendenschaft verschiedenste Wünsche, Bedürfnisse, Herausforderungen und Probleme, die mitgedacht und angegangen werden müssen. Dazu möchten wir als Koalition sowohl durch unsere Arbeit im Studierendenparlament als auch im Allgemeinen Studierendenausschuss den uns möglichen Beitrag leisten. Wir werden Studierende durch unsere Arbeit unterstützen und uns für sie in Gremien, bei Entscheidungsträgerinnen und Interessensvertreterinnen einsetzen.

Deshalb sagen wir nach den letzten drei Online-Semestern und anknüpfend an die vergangene Legislatur: Raus aus der Krise, rein in die Uni!

Neuste Artikel

AStA BIPoC Solidarität Solidaritätsstatement

Solidaritätsstatement für das BIPoC-Referat

Mitmachen

Neueinsteiger*innentreffen am 19. Oktober um 18:15 Uhr

Wahlen

Wahlprogramm 2021

Ähnliche Artikel