Eine Straße in Jerusalem mit israelischen Flaggen.

Beschluss

Gegen jeden Antisemitismus!

Auf seiner dritten Sitzung hat das Studierendenparlament mit einer kleinen Änderung unseren Antrag „Gegen jeden Antisemitismus!“ beschlossen.
Darin positionieren wir uns klar gegen jede Form des Antisemitismus und lehnen die Boykottbestrebungen gegen Israel ab. Insbesondere positionieren wir uns damit gegen die BDS-Bewegung und sprechen uns gegen jegliche Zusammenarbeit mit dieser aus.
Mit diesem Antrag sind wir dem Beispiel der von uns unterzeichneten „Resolution – gegen BDS und jeden Antisemitismus“, die auf der ersten Deutsch-Israelischen Studierendenkonferenz in Frankfurt beschlossen wurde und bei der unser Bundesverband Erstunterstützer ist.
Der vollständige Beschluss im Wortlaut ist auf der Seite des StuPa zu finden.

Hier findest du die internationale Presseberchterstattung über den Beschluss aus der Zeitung „The Jerusalem Post“.

Neuste Artikel

#prinzdumm

Wilhelm stürzen!

Mitmachen

Neueinsteiger*innentreffen WiSe 2019/20

Mitmachen

Neueinsteiger*innentreffen am 15. Oktober um 19:00 Uhr

Ähnliche Artikel